Olé. Spanischer Orangen-Mandelkuchen

Da schau, die ersten Orangen sind eingetroffen. Und der Sommer und die Sonne lachen immer noch vom Himmel. Dann mach doch einfach ein paar ganz schnelle Orangen-Mandelküchlein. Ohne Mehl und in 10 Minuten fertig.

Spanischer Orangen-Mandelkuchen
Bewerte das Rezept
Drucken
Zeit für die Vorbereitung
10 min
Zubereitungszeit
30 min
Zeit gesamt
40 min
Zeit für die Vorbereitung
10 min
Zubereitungszeit
30 min
Zeit gesamt
40 min
Zutaten
  1. 200 Gramm gemahlene Mandeln
  2. 3 Eier
  3. 150 Gramm Zucker
  4. 2 Orangen
  5. Orangenschale/Orangenzesten
  6. 1 Teelöffel Backpulver
Diese kleinen Küchlein sind denkbar einfach herzustellen
  1. Eier und Zucker mit dem Mixer schaumig schlagen
  2. gemahlene Mandeln und Backpulver unterheben
  3. Orangen waschen und die Schale abreiben und unterheben
  4. Orangen schälen und entkernen und die bittere Haut entfernen
  5. Das Fruchtfleisch der Orangen pürieren
  6. Alles miteinander mischen
  7. Wecklgläser ausbuttern
  8. Den Teig in die Weckgläser füllen und im Backofen bei 180 Grad 30 Minuten backen
  9. Im Anschluss die Weckgläser verschließen und die Kuchen in den Kühlschrank stellen
  10. 2-3 Stunden warten und dann genießen!
Mein Tipp
  1. Hast du keine Orangen, dann nimm einfach Orangensaft.
Gut&Lokal | Das Portal für gute Lebensart https://www.gut-und-lokal.de/
bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen