Der klassische Hefeteig süß

klassischer Hefteig süß
Bewerte das Rezept
Drucken
Zutaten
  1. 1. 500 g Mehl, am besten Wiener Griessler
  2. 2. 1 Ei
  3. 3. 100 Gramm Butter
  4. 4. 1 Prise Salz
  5. 5. 250 ml frische Milch
  6. 6. 100 g Zucker
  7. 7. ½ Würfel frische Hefe
  8. Hinweis: Das doppelt(griffige) Mehl auch Instant oder Wiener Griessler genannt, ist als eignet sich gut für Stollen und Hefeteige.
Zubereitung
  1. So geht´s!
  2. 1. Mehl, Ei, Butter und Salz in eine große Rührschüssel geben.
  3. 2. Milch und Zucker in einem kleinen Topf lauwarm erhitzen, die Hefe hineinbröckeln und verrühren.
  4. 3. Hefemilch zu den anderen Zutaten geben und mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verrühren.
  5. 4. Mit einem sauberen Küchentuch zudecken und bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich die Teigmenge ungefähr verdoppelt hat. Oder, wenn du Zeit hast, den Teig in den Kühschrank stellen und am nächsten Tag weiterverarbeiten. Dann den Teig noch mal eine Stunde gehen lassen.
Gut&Lokal | Das Portal für gute Lebensart https://www.gut-und-lokal.de/
bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen