Lieblingsstücke

Was fliegt denn da? Kleine Kunstwerke aus Zedernholz

Das Schmetterlinge fliegen können – das ist klar. Bei formes aus Berlin fliegt aber auch Nilpferd, Hund, Katz und Maus. Die Manufaktur formes Berlin fertigt aus Zedernholz ganz wunderbare Karten. Wunderschöne Materialien, Achtsamkeit, faire Arbeitsbedingungen aber vor allem das einzigartige Design machen diese Produkte zu bezaubernden kleinen Kunstwerken.

Die Rockmacherin aus Schondorf

Ein Rock fürs Leben – made in Bayern. Caroline Lauenstein ist Rockmacherin aus Schondorf. Hier trifft Tracht auf Moderne und Kreativität verbindet sich mit Leidenschaft. Als Tracht für den Alltag passt er ebenso zu jungen wie zu reiferen Frauen, zum naturverbundenen Landleben wie zum urbanen Stil. Man trägt nicht nur einen Rock, sondern auch ein Gefühl.“ Ein wunderbares Konzept.

Ausstellung – Die Montagsfiguren von Katharina Ranftl – am 03.-04.10.2015

Herzliche Einladung zur Ausstellung „200 Montage“ die letzte große Montagsfiguren-Ausstellung! Am 3. und 4. Oktober 2015 im Atelier in Schondorf. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog und die letzten, noch verfügbaren Montagsfiguren können erworben werden und die 200. Montagsfigur wird versteigert. Eröffnt wird die Ausstellung durch Bürgermeister Alexander Herrmann am Samstag 3. Oktober um 12 Uhr. Katharina Ranftl freut sich auf zahlreiche Besucher.

Feine Papierobjekte von Anna Bellmann

Als Spendenprojekt fertigt Anna kleine Hoffnungslichter, die in die Dunkelheit hinaus strahlen und die Welt ein bißchen wärmer machen. Anna Bellmann fertigt sie von Hand aus schlichtem Papier. Die runden Windlichter wovon ich dir hier eines zeige kosten 15 Euro. Alle Einnahmen werden gespendet an: Sozialprojekte von Franz Baur in Brasilien. Die runden Windlichter, wovon ich dir hier eines zeige kosten 15 Euro. Alle Einnahmen werden gespendet an: Sozialprojekte von Franz Baur in Brasilien. Verschenke doch mal ein Licht oder wie wäre es wenn es für dich leuchtet?

So geht Bayern. Relaxen im Alpenstrandkorb!

Der Sommer 2015 – der war Sonne satt! Für den nächsten Sommer wünsch ich mir nen Alpenstrandkorb.Wunderwunderschön sind die! Und ja, auch in Bayern gibt es Strand und im 5-Seenland sowieso. Und wenn ich einen Wintergarten hätte würde ich ihn reinstellen und das ganze Jahr Strandkorbpartys feiern!

Mühlen von Hand gemacht

Heute war ich auf dem Herrschinger Strandmarkt. Und da habe ich sie gefunden! Meine neue Mühle. Ich werde sie für Salz nehmen. Sie ist aus Eiche – mit Maserknollen. Maserknollen sind nicht immer ganz einfach zu bearbeiten, da sie Risse und Rindenstücke enthalten, aber das fertige Stück ist dafür umso erstaunlicher. Was meint ihr?

Ammerellas und Daddeldongs vom Ammersee

Sind sie nicht großartig. Die heiteren Holzfiguren vom Ammersee. „Ammerellas“ sind kettengesägte Seejungfrau-Holzskulpturen aus heimischem Holz vom Ammersee . Jede Skulptur ist ein Unikat und bekommt nach Fertigstellung einen Namen wie beispielsweise Ammer-Belle, Ammer-Lena oder Ammer-Rena uvm. Und Daddeldongs sind…

Multi-Kulti-Weihnachtsdeko auf Ammerseekiesel

Heute hab ich mal wieder Steine bemalt. Scheint wohl mein Winterding zu sein. Das geht wirklich ganz einfach und jeder kann ein kleiner Künstler sein. Sammel ein paar Kiesel vom See oder der Isar und schon kann es losgehen. Du brauchst ein paar Stifte am besten Lack-Stifte. Da gibt es eine riesige Auswahl. Toll finde ich, wenn sie leuchten. Na und schon sind deinen Ideen keine Grenzen gesetzt. Kannst auch nette Botschaften draufschreiben. Und wem schenken. Und der freut sich…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen