Zum Glück gibt´s Glögg

Vergiss den Glühwein den´s fertig zu kaufen gibt. Mach es wie die Schweden und mach den Glühwein selber. Glögg gibt es traditionell zum Luciafest am 13. Dezember und dazu essen die Schweden Lussekatter, süße Hefebrötchen mit Safran. Kann man mal nachmachen!

Glög
Portionen 8
Bewerte das Rezept
Drucken
Zeit gesamt
30 min
Zeit gesamt
30 min
Zutaten
  1. 8 Kardamonkapseln, 10 Nelken, 10 Pimentkörner, 4 Kapseln Sternanis, 1 Stange Zimt, 1 Tl. Koriandersaat, 1 Tl Anissaat, 1 l trockener Rotwein, 1 unbehandelte Orange, Honig nach Geschmack
Zubereitung
  1. Die Kardamonkapseln mit der breiten Seite eines großen Messers aufdrücken. Alle Gewürze in einen Teebeutel geben und zubinden. Rotwein mit dem Teebeutel erhitzen. Die Orange waschen und in Scheiben schneiden. Zum Wein geben und alles 15 Minuten ziehen lassen. Teebeutel entfernen und nach Lust und Laune mit Honig süßen.
Gut&Lokal | Das Portal für gute Lebensart http://www.gut-und-lokal.de/
keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen