Yoga Dance Workshop mit Jack Waldas

YOGA DANCE WORKSHOP MIT JACK WALDAS AM SAMSTAG, 08.11. AB 12:00
 
Die intensiv schönsten Momente im Leben sind dann, wenn wir besonders präsent sind, wenn unser ganzes Wesen wach und zugleich entspannt ist. Yoga-Dance ist ein Mittel und ein Weg diese Wachsamkeit zu erleben. Durch das Fliessen des Atems, das Fokusieren des Geistes, das Befreien des Körpers kommt unser ganzes Selbst immer mehr zum Tanzen, zur Erfahrung des Moments als bewegendes Spiel.
 
In diesem Workshop werden Yoga-Asanas und Atmungsmethoden mit Modern Dance und Körperarbeit verbunden, erst langsam und sehr bewußt erklärt, dann immer freier bis eine yogische Choreographie entsteht. Bewusst in unserem Körper zu sein ist in der Gegenwart zu sein. Ein Sinn für Bewegung liegt in uns alle drin, und ist ein Teil unserer Natur. Diese „kinetische Intelligenz“ hat wenig mit akademischen Können oder beruflichen Wettbewerbsfähigkeiten zu tun. Anders gesagt ist sie in der modernen Welt angeblich nutzlos. Auch deswegen wird sie oft abgewertet, unterdrückt, ignoriert  …Dennoch bietet sie einen direkten Zugang durch den Labrint der Gedanken zu unserem emotionalen Wesen, „to the heart of the matter“. Dabei werden die Teilnehmer dazu ermutigt den Fluss zwischen den Asanas für sich zu verkörpern,  den Tanz des Lebens in ihrer eigenen Bewegung????   zu erfahren/geniessen.Dieser Workshop eignet sich für alle Levels, dennoch sind Yogavorkenntnisse von Vorteil.
 
Tanzerfahrung ist nicht erforderlich.Nach seiner Ausbildung an der „Ballet School New York“ tanzte Jack bei mehreren Kompanien in New York City vor er zu uns nach Europa kam. Hier arbeitete er an vielen Staattheatern in Deutschland und Österreich. Während seiner langen Tanzkarriere könnte er die Auswirkungen Yogas am eigenen Leib ausprobieren. So begleitete ihn das Yoga als Aufwärmung für den Arbeitstag, Erholung von Überlasteter Muskulatur sowie Heilmittel gegen Stress und Verletzungen.Die Bewegungsfreude des  Tanzes verband sich mit dem Yoga ebenso wie das meditativ bewusste mit dem Tanz. Aus diesem Prozess heraus entwickelt er eine Fusion seiner beiden liebsten Bewegungsformen.Als es an der Zeit würde, weg von der Bühne zu treten, entschloss er sich für die Yogalehrer-Ausbildung bei AirYoga. Seit dann erweitert er seine Begeisterung für Yoga und Körperarbeit bei der Spiraldynamik Akademie, bei Prana Flow Weiterbildung sowie Kurse für Yogatherapie.
 
Termin: 08.11. / 12:00 – 15:00
Kursleitung: Jack Walda
sBeitrag: Frühbucher 30,-€ (bis 15. Oktober) danach 45,-€
keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen