Warmer Octopussalat mit Chorizo. Hot&Spicy

Der warme Octopussalat ist gedacht für laue Sommerabende… ja wenn denn Sommer wäre. In Kombination mit Ofenkartoffeln, ein paar knackigen Karotten einer Handvoll Pinienkernen und einer scharfen Chorizo ist es ein geniales Gericht das – Augen zu – sofort Urlaubslaune macht. Dazu einen Schluck kalten Weißwein, ein Stück Ciabatta, was für ein Fest!

Wie Ciabatta geht? Hier steht´s.

Warmer Octopussalat mit Chorizo. Hot&Spicy
Bewerte das Rezept
Drucken
Zeit für die Vorbereitung
30 min
Zubereitungszeit
45 min
Zeit gesamt
1 hr 15 min
Zeit für die Vorbereitung
30 min
Zubereitungszeit
45 min
Zeit gesamt
1 hr 15 min
Zutaten
  1. 1 Octopus, ca 1 kg
  2. 2 Karotten
  3. 12 kleine Kartoffeln
  4. 3 Peperonicini
  5. Pinienkerne, Handvoll
  6. Saft von 2 Zitronen
  7. 1 Chorizo
  8. Knoblauch
  9. 1 Lorbeerblatt
  10. 1 Glas Weiswein
  11. 1/2 Bund glatte Petersilie
  12. Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chili
Zubereitung
  1. Zunächst den Octous vorbereiten: http://www.messerspitzen.de/oktopus-vorbereiten/
  2. Octopus in einem Topf mit einem Glas Weisswein und zwei Lorbeerblättern aufkochen und dann langsam bei geringer Temperatur ca. 45 Minuten garen.
  3. Kartoffeln in Würfel oder kleine Spalten schneiden und im Backofen mit Salz und Olivenöl garen.
  4. Gleichzeitig kannst du auch das Brot backen.
  5. Alle Zutaten in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Aus dem Olivenöl und Zitronensaft eine Vinegrette mischen und mit den Gewürzen abschmecken
Mein Tipp
  1. Der Octopussalat schmeckt am besten lauwarm - mhhhhhh!
Gut&Lokal | Das Portal für gute Lebensart http://www.gut-und-lokal.de/
ciabatta

keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen