Nacht der offenen Kirchen am 17.06.2016 in Utting/Schondorf/Holzhausen

Kirchen verbinden Menschen und stiften Gemeinschaften und das mal in erster Linie auch ohne die Zugehörigkeit zu der eigentlichen Religion. Am Freitag den 17.06.2016 hast du die Gelegenheit dich von ganz unterschiedlichen Themen, Gesprächen und Musiken berühren zu lassen.

Lebensräume – mit diesem Titel hat, die Katholische Pfarreiengemeinschaft Utting-Schondorf und die Evangelische Kirchengemeinde Ammersee-West, die vierte „Nacht der offenen Kirchen“ überschrieben. Die Kirchen in Schondorf, Utting und Holzhausen sind tatsächlich Lebensräume – Räume, die dem Leben dienen sollen. Sie sind auch Räume, in denen sich Leben ganz sichtbar ereignet, denn in ihnen geht es häufig um Lebenswenden und um die großen Lebensfragen.

Am Freitag, 17. Juni 2016 öffnen sich von 20.00 bis 24.00 Uhr wieder die Türen der Kirchen und laden ein, diese Lebensräume auf ganz neue Weise zu entdecken. Auch in diesem Jahr haben die Initiatoren ein vielfältiges geistliches, kulturelles und musikalisches Programm für euch zusammengestellt.

Lesungen, Poetry Slam, Fotografien zum Thema „Lebensräume“, eine spirituelle Kirchenführung und vieles mehr warten auf Besucher.

Musikliebhaber kommen beim diesjährigen Programm ebenfalls auf ihre Kosten. Vom Orgelkonzert über die Konzerte der Kirchenchöre bis hin zu den Darbietungen von Vokalensembles und Klangschalen ist alles dabei.

Meine Favoriten:
Herztöne, Utting, Mariä Heimsuchung, 21 Uhr
Lauschen auf den Klang des Lebens
Autorenlesung Martin Schleske, Geigenbauer, Schriftsteller
 
Lebensraum Wasser, Schondorf am Ammersee, 22 Uhr, Heilig Kreuz
Klangkonzert: Eintauchen in aquatische Klangwelten
Exotische Klanginstrumente vereinen sich zu einem meditativen Klangteppich.
Robert Hoheneder und Nikos Konstantikakis

Senkrecht – Waagrecht, Schondorf, St. Anna, 22 Uhr
Elementarzeichnung
Andreas Kloker und Winnie Rode, buddhistischer Lama, wird die Elementarzeichnung mit Klangschalen untermalen.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Vor drei Kirchen besteht die Möglichkeit, einen kleinen Imbiss einzunehmen. Ein kostenloser Shuttle-Ser­vice bringt die Besucher zu den einzelnen Kirchen. In allen sieben Kirchen endet die „Nacht der offenen Kirchen“ mit einem gemeinsamen Nacht- und Segensgebet um Mitternacht.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Das Vorbereitungsteam wünscht eine schöne Nacht der offenen Kirchen mit vielen guten Begegnungen.

programmuebersichtnachtderoffenenkirchen

Hier geht´s zur Website

Du interessiert dich für Klangmeditation und Klangmassage? Hier geht´s zum Klangraum am See

bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen