Kunst&Kettensäge. Wie geht das?

Das will ich ausprobieren. Im nächsten Jahr will ich keine dicken Bretter bohren statt dessen große Bäume schnitzen und mal schauen was das macht mit mir und ob vom Baum was übrig bleibt. Bis dahin muss ich mich allerdings noch etwas gedulden, wie ja auch die Bäume erstmal ihre Blätter abwerfen und in den Winterschlaf gehen. Macht aber nichts, bis dahin kann ich mir ja schon mal was ausdenken. Auch schön!

Holz – Kettensägenkurs.
Gestaltung mit der Kettensäge. Mit Thomas Link.

Der Gestaltung mit Holz kann man zwei verschiedene Weisen begegnen.

Ein konzeptioneller Ansatz –

indem man von Ideen, Vorstellungsbildern und einem Konzept ausgeht.
Anhand von Zeichnung oder Modell entsteht ein Entwurf, der als Arbeitsskizze auf den Stamm übertragen wird.

Gestaltung_mit_der_KettensaegeEin intuitiv experimenteller Ansatz –

indem du direkt mit der Bearbeitung des Stamms beginnst. Aus ersten experimentellen Gestaltungseingriffen entwickeln sich Assoziationen und die weitere Gestaltung. Du lässt dich durch das Formgefüge und das Material leiten und näherst dich so deinem Thema an, in einer ganz persönlichen, unmittelbaren Auffassung von Skulptur.

Der Kurs vermittelt und fördert gestalterisches Konzipieren, räumliches Sehen und Denken, das Komponieren von Form zu Raum und Maß,
sowie den Gebrauch von Werkzeug und Maschinen.

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

TERMINE

Kettensägen – Seminare:

Sa./So. 19./20. September
Sa./So. 22./23. August
Sa./So. 10./11. Oktober

Zeit: jeweils 10.00 – 17.00 Uhr
Kosten: 160€ Materialkosten nach Verbrauch
Ort: Kloster Fürstenfeld „Alte Schmiede“ in 82256 Fürstenfeldbruck

Frühjahrs-Kurs „Bildhauerei Holz (auch Kettensägen und Handbearbeitung) und Stein“ in der Bildhauer-Werkstatt Kloster Fürstenfeld in Fürstenfeldbruck

Montags von 18.00 – 22.00 Uhr
Frühjahrs-Kurs: Montag, 9. Februar 2015 bis 27.April 2015
Sommer-Kurs: Montag, 4. Mai 2015 bis 20. Juli 2015
Herbst-Kurs: Montag, 14. September 2015 bis 7. Dezember 2015
Gebühr: € 200,00 – 10 Abende á 4 Stunden (Schulferienzeiten sind ausgenommen)

www.thomas-link-seminare.de

bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen