Gesunder Sattmacher – Zucchini-Karotten-Puffer

Heute gibt es bei mir knusprige Gemüsepuffer – mit kleiner Blütendeko. Da lacht der Sommer.

Gesunder Sattmacher - Zucchini-Karotten-Puffer
Bewerte das Rezept
Drucken
Zutaten
  1. 1 Schalotte
  2. 400 Gramm mehligkochende Kartoffeln
  3. 400 Gramm Zucchini
  4. 400 Gramm Karotten
  5. 2 Eier
  6. 2 Essl. Kartoffelmehl
  7. natives Olivenöl zum Braten oder ein alternatives natives Öl, nach Geschmack.
  8. frisch gemahlene Muskatnuss
  9. frisch gemahlenen Pfeffer
  10. Meersalz
Zubereitung
  1. Kartoffeln und Schalotte schälen.
  2. Kartoffeln fein reiben, die Schallote, fein hacken. Karotten und Zucchini grob reiben.
  3. Alles mischen und mir 4 Teelöffel Salz würzen und 30 Minuten beiseite stellen.
  4. Das Gemüse zieht jetzt Wasser.
  5. Die Masse durch ein Sieb abgießen und ausdrücken.
  6. Eier verquirlen und zusammen mit der Stärke unter das geriebene Gemüse mischen.
  7. Die Masse mit Salz und Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  8. In einer Pfanne mit reichlich Öl nach und nach bei mittlerer Hitze kleine Puffer ausbacken.
Mein Tipp
  1. Ich ess dazu gerne einen frischen Jogurt-Quark mit Wildkräutern.
Gut&Lokal | Das Portal für gute Lebensart http://www.gut-und-lokal.de/
bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen