Didgeridoo Workshop am Ammersee

Kennst du die Töne, Laute, Höhen und Tiefen des Didgeridoos. Hör mal rein. Ich finde es spannend, denn irgendwie polarisiert es. Beim Didgeridoo bist du sicher in der alternativen Schublade gelandet. Aber warum ist das so. Kann es sein, das dieses Instrument den Urton trifft und uns tief berührt. Kann es auch sein, dass es in unsere industrialisierte Welt nicht hineinpasst, dass das „Ur“ verloren gegangen ist. In Utting und Buch am Ammersee kannst du es (wieder)-entdecken. Enjoy!

Woher kommt das Didgeridoo?

Das Didgeridoo kommt von den australischen Ureinwohnern und ist wahrscheinlich das älteste Musikinstrument der Erde. Eukalyptusstämme und -Äste werden von Termiten ausgehöhlt, und die Menschen sammeln sie dann einfach ein. Die Rinde wird abgeschält, es wird gereinigt, manchmal bemalt und mit einem Mundstück aus Bienenwachs oder Holz versehen.

Ja nachdem wie lang das Didgeridoo ist entsteht der Ton. 80 cm lang macht es einen hohen Ton und bis ca.200 cm lange Didgeridoos erzeugen einen sehr tiefen Ton.

Das Didgeridoo schwingt in einem tiefen Grundton, der reichhaltig von Obertönen begleitet ist und beim Spieler wie beim Zuhörer eigene, fast vergessene Urkräfte wieder fühlbar macht.

Wenn man übt, kann man den Grundton meist nach wenigen Minuten spielen. Danach lernt man die Circularatmung, die einen beliebig langen, ununterbrochenen und so soll es sein, mühelosen Spielfluß ermöglicht.

Du willst es ausprobieren? Dann auf nach Utting:

Didgeridoo Workshop Utting

oder in Buch bei Naturinstrumente

Didgeridookurse_2016

bisher keine Kommentare

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen