Regional einkaufen

Der Wörthsee Dorfladen wird eröffnet | Juni 2018

Jetzt heißt es aber mal mächtig stolz sein! Der Wörthsee Dorfladen steht vor der Eröffnung. Im Juni 2018 ist es soweit. Das Angebot hört sich großartig an: Der Bio-Anteil soll bei 80% liegen. auf Plastikverpackungen soll weitestgehend verzichtet werden. Regionales und Saisonales steht auf dem Plan. Und auch das Wörthsee Craftbier ist mit dabei. Da freuen sich die Wörthseer.

Der Konradhof in Unering

Es lebe die Tradition. Auch wenn es eine neue ist. Gestern war ich in Unering auf dem Konradhof und habe meinen Truthahn für Thanksgiving abgeholt.
Mir gefällt der Konradhof. Warum? Der 35-jährige Landwirt Stefan Dellinger wagte vor vier Jahren den Sprung in die Großstadt mit einem eigenen Laden. Der Direktvermarkter setzt auf Freilandhaltung und produziert alle Fleischprodukte selbst.

Mehl direkt aus der Mühle kaufen

Wenn du richtig Lust und Spaß am Backen hast, dann vergiss den Supermarkt und kauf dein Mehl frisch gemahlen aus der Mühle. Ist wie beim Kaffee, kostet nur wenig mehr, schmeckt aber mindestes doppelt so gut. Zudem es macht auch viel mehr gute Laune. Und wer will was anders?

Lamm vom Ammersee

Wenn du ab und zu gerne Lamm ist dann isst Ammersee Lamm eine gute Wahl. Die Schäferei bewirtschaftt auf den Höhen oberhalb von Dießen am Ammersee eine 25 Hektar große Schäferei. Die Mutterschafe der Rasse Merino und einige Scottish Blackface und deren Nachzucht beweiden dort Streuobstwiesen und Flächen im Natur- und Landschaftsschutzgebiet. Wenn du vorher anrufst kannst du auch vorbeischauen.

Fischräucherei Schießl aus Denklingen

Gestern habe ich in der Markthalle Diessen einen wunderbaren Räucherfisch entdeckt. Die Forelle ist sooooo aromatisch und saftig. Ganz traurig wird man, wenn man an die geräucherten Forellen denkt, die in den klassischen Supermärkten, die die Welt so kennt, verkauft werden. Kein Vergleich. Also – nicht mehr kaufen. Du findest den Fisch der Räucherei Schießel jeden Samstag von 8.00-13.00 Uhr in der Markthalle in Diessen. Eine große Auswahl an Fischen, die alle vakuumverpackt sind, so das du sie bequem mit nach Hause nehmen kannst.

Beim Joche – Hofladen und Ratschkaffee

Ein so sympathischer Hofladen mit so netten Menschen. Hab ich gestern auf dem Herrsching Christkindl Markt gesprochen. Schaut doch mal vorbei. Entweder in Herrsching oder in Germering. Die Milch kann man selber zapfen und Chips gibt´s aus Wirsing. Also Wirsing ist nun wirklich nicht das Gemüse, das ganz oben auf meiner Liste steht. Ich hab ja mal welche aus Rote Beete gemacht und die waren klasse! Also wer grünes Gemüse mag. Probiert´s aus….

Scharfe Habaneros – All Natural

Hallo Habaneros! Heute stelle ich euch meine Lieblings-Habanero-Sauce vor. Die von Marie Sharp schmeckt mir viel besser als Chillis. Sie ist frisch, würzig, spicy scharf und einfach nur extrem gut. Und was mir dabei on top so gut gefällt ist die Dosierung. Wirfst du Chillis in den Topf, weißt du nie was passiert. Bei Marie Sharps Sauce muss man nur bis 3 zählen können, ich meine Tropfen, und schon hat man eine geniale Schärfe. Aber Achtung nicht in die komatöse Kiste greifen.

Andechser Wild

Wenn ich Lust auf Wildgerichte habe, dann sind die Andechser Wildspezialitäten die beste Adresse. Hier gibt es nicht nur feines Wildfleisch sondern jede Menge Wunderbares mehr. Marmeladen, Suppen, Rotkraut im Glas und Geräuchertes und jede Menge mehr Herzhaftes zum Genießen.

Wir sind kein bißchen Etepetete oder die Gemüseretter von München

Bis zur Hälfte einer Ernte bleibt auf dem Feld liegen, wird vernichtet oder im besten Fall an Tiere verfüttert. So geht das nicht, finden Georg, Carsten, Martin & Chris und gründeten Etepetete. Etepetete hat vergangenes Jahr zusammen mit regionalen Bio-Bauern ein „Auffangbecken“ für extravagant aussehendes Gemüse geschaffen. Gemeinsam mit ihrem Koch verarbeiten sie dieses zu köstlichen, veganen, nachhaltigen Speisen, die es bald Online und im Bio-Supermarkt zu kaufen gibt. Sehr kuhle Idee!

Rote Rüben und gelbe Beete auf dem Wochenmarkt in Seefeld

Auf dem Seefelder Wochenmarkt gibt es gelbe Rüben jetzt in rot und rote Beete auch in gelb!. Bin gespannt, wie die schmecken. Ich probier sie mal als herbstliches Blechgemüse. Einfach in Spalten schneiden, Kartoffeln und Kürbisspalten dazu und mit Olivenöl, Pfeffer und Salz in den Ofen. Vielleicht noch einen Kräuterquark dazu und dann genießen!