Bücher

Starnberg. Marrakesch. Starnberg.

Diese Woche ist die Welt der Bücher. Und zwar der Bücher von Menschen, die man einfach so jede Woche mal beim Yoga sieht. Menschen aus Herrsching. Menschen wie Thomas Pyczak. Ich hab ihn gleich bestellt, den Roman: Starnberg. Marrakesch. Starnberg. Als Taschenbuch. Old school:-):

Kraut|Kopf – Ein Sehnsuchtskochbuch

Es ist noch gar nicht lange her, da hab ich einen Großteil meiner Kochbuchsammlung zum Wertstoffhof gegeben – auf das sie ein neues zu Hause finden. Denn das meiste was ich heute an Rezepten lese, finde ich online. Behalten habe ich allerdings, Bios Kochbücher, ja ein wenig Nostalgie soll sein. Heute stehen in meinem Kochregal nur noch wenige Exemplare, die aber haben es in sich. Mein Lieblingsbuch: Kraut |Kopf von Susann Probst und Yannic Schon, den Berliner Bloggern des gleichnamigen Blogs.

Buchtipp: Werde Verrückt – von Veit Lindau

Veit Lindau ist Experte in Sachen Selbstverwirklichung und genauso moderner Mystiker, dem es lässig gelingt Gott, obwohl im Osten ausgewachsen, in sein Lebenskonzept zu intergrieren. Und dabei ist er nur wenig spirituell, dafür umso mehr Pragmatiker, in dem er Menschen ermutigt, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich jeden Tag die Frage zu beantorten. „Wofür bist du heute morgen aufgestanden?“

Ethik ist wichtiger als Religion. Der Appel des Dalai Lama an die Welt.

Dieses bewegende Buch des Dalai Lama ist ein Appell an die Menschheit. Verfasst vom wohl prominentesten und ältesten Flüchtling der Welt hat es für viele eine Antwort auf die aktuelle Asyl- und Flüchtlingssituation. Zum Überleben der Menschheit ist das Bewusstsein des Gemeinsamen wichtiger als das Herausheben des Trennenden. Wir brauchen eine säkulare Ethik jenseits aller Religionen. Du kannst das Buch das in allen Weltsprachen erschienen ist kostenlos downloaden.

Die Traurigkeit und die Wut – von Jorge Bucay

Heute möchte ich dir eine kleine Geschichte aus dem neuen Buch „Eine traurige, gar nicht so traurige Geschichte“ von Jorge Bucay vorstellen. Und auch das Buch ist, klein, sehr sehr klein und sehr hübsch gestaltet. Die Geschichten von Jorge Bucay sind wie immer, so finde ich, groß, sehr sehr groß. Mich inspirieren die Geschichten sehr. Die Interpretation überlasse ich dir.

Jorge Bucay – Ein großer Geschichtenerzähler zu Besuch in München

Jorge Bucay. Lesung am 08. September 2015 in München. Wie begegnet man den Wirrnissen des Lebens? Mit Geschichten, sagt Jorge Bucay, der die Gabe hat, das Komplizierte einfach werden zu lassen. Und wer ist Jorge Bucay? Geboren wurde er 1949 in Buenos Aires. Er ist Psycho- und Gestalttherapeut. Ich freue mich schon so sehr diesen großartigen Schriftsteller und Menschen in München live erleben zu dürfen.

Sophias vegane Welt

orweg gesagt – dieses Kochbuch lässt es richtig krachen und du musst wirklich wirklich kein Verganer sein, damit es dir gefällt. Die Rezepte sind easy zu machen, anders, kreativ und zeigen jede Mengen großartige Idee, was man in einer Küche alles zaubern kannn. Rotes Brot zum Beispiel. Sanfmütiger Kichererbsensalat oder wie wäre es mit gefälsche Tomatensuppe mt explodierten Kapern. Oder doch lieber Purple Pesto und danach Rosa Kipferl? Danke Sophia, für dieses kunterbunte und mit viel Liebe gemachte gute Laune Kochbuch.

Die Kuh, die weinte – buddhistische Weisheiten

Mir gefällt das Buch. Für jedem Abend – oder für Frühaufsteher – gibt es jeden morgen eine kleine unterhaltsame Geschichte, die dich in den Tag begleitet. Am besten aber immer nur eine Geschichte lesen und dann Pause machen sonst überfuttert man sich mit Weisheit und dann wirkt es nicht mehr. Eine kleine spirituelle Brotzeit, die in die Philosophie des Buddhismus einführt ist es allemal.

„Für die Freude entscheiden“ – von Kay Pollak, Regisseur von „Wie im Himmel“

Wer den Film „Wie im Himmel“ von Kay Pollak gesehen hat und wer von dem Film so berührt ist, wie ich – wird auch seine Bücher lieben. „Für die Freude entscheiden“ und „Durch Begegnungen wachsen“. Es liegt an jedem von uns, sich jeden Tag neu zu entscheiden. Für die Freude und für die Zufriedenheit. Und – hat es mal nicht geklappt – macht nichts – morgen ist ein neuer Tag.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen