Brot und Körbchen. Da knuspert´s

Heute habe ich das Brotbackkörbchen für mich entdeckt. Genau genommen – der Teig geht darin. Gebacken wird er ohne das hübsche Teil.

Braucht man das? Nicht unbedingt, sieht aber schöner aus und macht einfach Spaß. Und wenn sich das Brot wohlfühlt, dann schmeckt´s bestimmt!

Die Handhabung eines Gärkörbchens ist einfach, dennoch kann es zu kleinen Ausrutschern kommen, die jedem Hobbybäcker die Laune verderben. Zudem,  wenn man ein Foto machen will.

Grundsätzlich gilt: Es geht nicht ohne Mehl. Die „Experten“ streiten sich darüber welche Menge oder welcher Typ, ob mit oder ohne Kartoffelstärke. Aber Mehl muss sein.

Woran liegt es also, wenn der Teig an der Innenwand des Gärkörbchens haftet?

Das liegt das in der Regel daran, dass zu wenig Mehl ins Gärkörbchen gestäubt wurde. Es kann auch vorkommen, dass der Teig noch zu feucht war – dann haftet der Teig ebenfalls an der Korbwand.

Warum sollte man ein Gärkörbchen aus Naturmaterial nutzen?

Brotbackfrom_rund_1Die traditionellen Gärkörbchen, die wir auch heute noch schätzen, haben spezielle gärtechnische Eigenschaften. Auch mit der modernen Verarbeitungstechnik kann man diese Eigenschaften nicht durch Kunststofftprodukte nachbilden. Überdies haben sich die Peddigrohr, auch Rattan genannt einfach bewährt, denn sie sind einfach zu nutzen und auch zu reinigen – und das ermöglicht einen sehr hygienischen Einsatz. Die Körbchen gibt´s auch mit Leinenhaube wie vor hundert Jahren.

Ausserdem – und das ist ja das allerwichtigste, sehen sie einfach schöner aus als die Silikondinger.

So brotdas Brot ist im Ofen….

Und fertig!

Worauf es beim Brotbacken ankommt? Hier kannst du es nachlesen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen